2. Mannschaft besiegt Goldbach mit 16 zu 14

Am Samstag war der AC Bavaria Goldbach zu Gast bei unserer Bundesliga-Reservemannschaft. Im Nachbarschaftsduell ging es heiß her. Doch mit einer taktischen Umstellung auf der Seite der Vikings konnten sich die jungen Wilden mit Mannschaftsführer Nikolay Vogel den wichtigen Sieg sichern!

Diesmal startete unser Sergej Vogel in der Gewichtsklasse bis 57 kg den Kampfabend. Sergej schulterte seinen Gegner und brachte somit 4 Punkte für Hösbach.

Bis 130 kg griechisch-römisch ging eine Überraschung für die Hösbacher Fans auf die Matte. Unser Bundesligaringer Niklas Schäfer kämpfte und gewann nach 24 Sekunden auf Schultern. Super, Niklas!

61 kg freistil: Konstantin Heeg kämpfte gegen den starken Goldbacher Simon Steigerwald. Leider verlor er auf Schulter. Weiter geht es, Kosta!

98 kg Freistil: Unser Anton Stegmann kämpfte gegen Benjamin Kaiser. Anton unterlag nach 6 Minuten mit 0:6.

In der Gewichtsklasse 66 gr. – röm. kämpfte unser Benni Müller. In einem hervorragenden und spannenden Kampf legte Benedikt seinen Gegner auf die Schultern. Sehr gut, Benni!

86 kg gr.-röm.: Nikolay Baboglo kämpfte gegen Alexander Meßner und gewann knapp mit 9:8.

In der Gewichtsklasse bis 71 kg kämpfte Paul Schwob. Er verlor gegen den starken Goldbacher auf Schultern. 

80 kg freistil: Finn Stadtmüller zeigte seine hervorragenden technischen Fähigkeiten im freien Stil. Er besiegte den Goldbach deutlich mit 14:4.

75 kg gr.-röm.: Diesmal hatte unser junger Athlet Marcel Erk es mit dem stärksten Goldbacher Athleten zu tun, Michael Heeg. Marcel unterlag mit dem technisch überlegen.

Unsere Hessenliga-Mannschaft gewann den Kampf gegen den AC Goldbach mit 16:14. Sehr gute Leistung Jungs! Der nächste Auswärtskampf findet gegen den ASV Griesheim am 03.12.2022 um 20:00 Uhr. Wir freuen uns auf Eure Unterstützung!