Gruppeneinteilung Bundesliga Saison 2021

Alle Vereine wieder an Bord

Lange Zeit war unklar, ob wieder alle Vereine bei der Bundesliga-Saison 2021/22 am Start sind, doch nun haben wir (vorerst) Gewissheit. Bis 15.01. war die Meldefrist, die alle Teams einhielten. 

Somit sind wir wieder in der Nordwest-Gruppe gelandet, wie es bereits vor einem Jahr (vor Corona) war. 
Unsere Gruppe beinhaltet unter Anderem Dauerbrenner ASV Mainz 88, welcher 2017, 18 und 19 im Halbfinale um die deutsche Mannschaftsmeisterschaft stand und somit auch dieses Jahr zu den Topfavoriten zählen dürfte.
Auch Mainz Lokalrivale SVA Nackenheim dürfte ein Wort mitzureden haben, wenn es um die Tabellenspitze der Gruppe Nordwest geht, sind sie doch mit deutschen Spitzenathleten wie Kubilay Cakici und Robin Ferdinand ausgestattet. 
Weitere starke Teams kommen vom KSV Witten, KSK Neuss und RV Lübtheen. Auch die Mannschaft des RC Düren-Merken darf nicht unterschätzt werden, ebenso wenig die Bundesliga-Neulinge “Wrestling Tigers Rhein-Nahe”. Komplettiert wird die Staffel durch unseren Lokalrivalen aus Kleinostheim, was wieder ein heißes Derby verspricht.
Insgesamt sind somit 9 Teams in der Staffel Nordwest, sodass sich die Fans auf 8 Heimkämpfe in Hösbach freuen dürfen.
Die Saison beginnt am 04.09.2021 mit einem Doppelkampfwochenende. 

So sehen die drei Staffeln  aus:

Nordwest: Mainz, Nackenheim, Witten, Düren-Merken, Lübtheen, Kleinostheim, Hösbach, Neuss, Wrestling Tigers Rhein-Nahe

Südwest: Heusweiler, Adelhausen, Freiburg, Urloffen, Köllerbach, Riegelsberg, Reilingen-Hockenheim, Viernheim, Hüttigweiler

Südost: Burghausen, Lichtenfels, Nürnberg, Schorndorf, Heilbronn, Aue, Greiz, Markneukirchen