Hösbacher 2. Mannschaft unterliegt mit 23 zu 8 in Rimbach

Im letzten Kampf der Vorrunde, fuhr der KSC II nach Rimbach zum Tabellen Ersten.

57FF: Felix Schmitt – Leo Flaschenträger 4:0 TÜ (16:0)

Leo hatte mit dem starken Rimbacher ein schweres Los. Trotzdem kämpfte er gut mit.

61GG: Aleksander Mirchev – Benedikt Müller 4:0 TÜ (15:0)

Benni fand leider keine Technik gegen den Rimbacher. Nichts desto Trotz machte unser Sportler einen schönen Kampf.

66FF: Kelvin Täumert – Paul Schwob 3:0 PS (10:0)

Unser 66 kg Ringer bestritt den längsten Kampf des Abends. Das Kräftemessen wurde öfters unterbrochen, da Kelvin die Nase blutete. Paul musste sich leider mit 10:0 geschlagen geben.

71GG: Marcel Eckert  – Merlin Stadtmüller 4:0 TÜ (16:1)

Merlin musste gegen den Rimbacher Marcel Eckert auf die Matte. Im ungeliebten Greco verlor er leider.

75FF: Stefan Epereschi – Petr Chavdari 0:2 PS (3:6)

Petr lag in der ersten Hälfte des Kampfes mit 1:0 zurück. Nach der Pause wartete unser Ringer nur auf seine Chance  zum Kontern und das Macht so für sich zu entscheiden.

80FF: Erik Schwab – Finn Stadtmüller 4:0 SS (6:4)

Der Kampf der 80 kg Klasse war ausgeglichen. Doch leider konnte Finn den Kopfhüftschwung seines Gegners nicht abwehren und wurde geschultert.

86GG: Marlo Kirschenstein – Nikolay Baboglo 0:4 TÜ (1:16)

Nikolay zeigte wieder , dass er technisch und konditionell fit ist. Nach 4:30 stand er als Sieger fest.

98FF: Doganay Kantar – Kevin Brückner 4:0 TÜ (16:0)

Kevin musste gegen den erfahrenen Ringer Doganay in den Ring. Er gab sein Bestes

in der 98kg Gewichtsklasse.

130GG: Tim Weber – Giacomo Nannawecchia 0:2 PS (1:4)

Unser Schwergewicht hatte dieses Mal einen Kontrahenten der gleich groß war. Der Rimbacher lag Giacomo besser und mit viel Köpfchen gewann er den Kampf.