Julian Körber ist wieder Mitteldeutschermeister!

Am Samstag, den 25.6.22 fanden in Plauen die Mitteldeutschen Meisterschaften im Freistil für die C und D-Jugend statt. Der KSC hatte Julian Körber und Moritz Belle nominiert. Leider musste Moritz krankheitsbedingt zuhause bleiben, so dass uns Julian alleine vertrat. Er war damit auch der einzige Repräsentant des Hessischen Ringerverbands bei immerhin 11 vertretenen Landesverbänden. Das Turnier mit fast 200 Teilnehmern war in allen Gewichtsklassen stark besetzt und unser Ringer musste sich in der 29kg-Klasse der D-Jugend gegen weitere 12 Teilnehmer durchsetzen.

Julian konnte sich mit einem breiten Spektrum an Kampftechniken flexibel gegen seine Gegner behaupten und traf im Finale nach 4 erfolgreichen Kämpfen auf einen bärenstarken Ukrainer aus Berlin. Julian musste trotz seiner Punktgewinne fast über die volle Kampfdistanz gehen und konnte seinen Gegner schließlich mit Schultersieg bei einem Stand von 16:4 bezwingen.

Sein Sieg wurde mit dem Titel „Mitteldeutscher Meister Freistil 2022“ und einer Medaille belohnt. Die Kampfrichter kürten Julian wegen seiner vielfältig eingesetzten und sauberen Techniken im Kampf anschließend noch mit einem schönen Pokal zum besten Techniker der D-Jugend.

 

Julian, wir gratulieren Dir nach diesem erneuten Sieg zu Deinem doppelten Titel „Mitteldeutscher Meister 2022“ in beiden Stilarten und freuen uns auf den nächsten Turnieren unserer Jugend auf Deine Unterstützung. Moritz wünschen wir weiterhin gute Besserung und hoffen dass er bald auch wieder für den KSC angreifen kann. Unsere Jugend bestreitet vor der Sommerpause noch die Turniere in Ladenburg (GR) am 2./3.7. und in Graben-Neudorf (FR) am 9.7.22. Hier freuen wir uns schon auf neue Erfolgsmeldungen unserer „JUNIOR-VIKINGS“!