Junior-Vikings unterliegen Warriors

Am Samstag waren die Junior-Vikings beim Lokalderby in Kleinostheim gemeinsam mit unseren Jungs von der 2. und 1. Mannschaft unterwegs. Betreut von den Trainern Johannes Allig und Krzysztof Poblocki starteten für uns Vivian Meichelbeck (28kg), Julian Körber (31kg), Moritz Belle (35kg), Jonathan Dedio (39kg), Maxmilian Löber (44kg), Murad Zaidov (51kg) und Sergej Vogel (59kg). Die Gewichtsklassen 25kg und 70kg sowie das Mädchengewicht 51W konnten wir leider nicht besetzen und starteten somit schon mit 3 Punkten Rückstand.

Vivian hatte Ihren ersten Mannschaftskampf überhaupt und musste sich gleich mit Fynn Siebenlist im klassischen Stil messen, der regelmäßig im RLZ trainiert. Vivian hielt tapfer dagegen, wurde aber vorzeitig geschultert.

Julian trat im Freistil gegen Artur Anikin an und konnte seinen Gegner noch in der ersten Halbzeit souverän schultern.

Moritz Belle hatte mit dem fast 3 Jahre älteren Leon Deisling einen bärenstarken Gegner im grichisch-römischen Stil, dem er technisch ebenbürtig aber physisch unterlegen war. Moritz konnte den kräftezehrenden und harten Griffen seines Gegners am Ende nicht mehr standhalten und wurde geschultert.

In der 39kg-Klasse dominierte Jonathan seinen Gegner Henry Heinzinger im freien Stil deutlich und gewann deutlich durch Schultersieg.

Maximilian hatte ein schweres Los und musste im klassischen Stil gegen Mike Seel antreten. Den Durchdrehern von Mike hatte Maximilian kaum etwas entgegenzusetzen und musste sich dem technisch überlegenen Mike vorzeitig geschlagen geben.

Unser Murad musste in seiner Gewichtsklasse gegen den 3 Jahre älteren 3.Deutschen Meister Tim Gerlach im Freistil antreten – ein ungleicher Kampf für unseren Junior-Viking aus der D-Jugend, dem er sich aber tapfer stellte. Technisch überlegen siegte Tim erwartungsgemäß.

In der 59kg-Klasse hatten wir mit Sergej einen Deutschen Meister aufzubieten, der in seiner Stilart grischisch-römisch sein Können eindrucksvoll gegen Tobias Hemberger unter Beweis stellte und technisch überlegen siegte.

Am Ende erreichten unsere Junior-Vikings ein 3:7 gegen die starken Junior-Warriors.

Am nächsten Wochenende sind wir gemeinsam mit unserer 2.Mannschaft zu Gast in Goldbach.