Planungen DM 2022 laufen auf Hochtouren

Kurzes Interview mit stellvertretendem Vorsitzenden Roland Dorn zur aktuellen Vorbereitung der deutschen Meisterschaft (A-Jugend, freistil) in Hösbach:

Wie lief die Planung der Meisterschaft bisher? Was gibt’s alles noch vorzubereiten?
Die Vorbereitungen zur der Deutschen Meisterschaft laufen aktuell auf Hochtouren und schon jetzt ein dickes Dankeschön an alle Helfer die sich im Vorfeld um die Organisation kümmern. Der nächste Schritt ist das Organisieren und einteilen unserer Helfer, welches in den nächsten Tagen so richtig anläuft. Bei dieser Gelegenheit der Hinweis auf die nächste Ausschusssitzung am 6.April in der Dorfgaststätte.

Wer startet vom KSC auf der Meisterschaft?
Zu dieser Deutschen Meisterschaft wurde vom KSC Hösbach Kalle Schwob über den Hessischen Ringerverband nominiert, was uns natürlich mächtig stolz macht. Wir wünschen Kalle ein optimale Vorbereitung und viel Erfolg bei seiner Heim-DM. Die KSC-Familie steht geschlossen hinter ihm.

Wird es einen Livestream geben?
Auch wenn die Corona-Maßnahmen fallen und wir davon ausgehen, dass viele Zuschauer in die Halle dürfen bieten wir über die 3 Wettkampftage einen Livestream an. Hierdurch ermöglichen wir allen Ringerinteressierten, welche nicht vor Ort sein können, alle Kämpfe begleiten zu können.

Wie sind die Coronamaßnahmen, gibt es in dieser Hinsicht noch Einschränkungen / Erschwernisse bei Planung/Umsetzung einer solchen bundesweiten Meisterschaft?
Aktuell werden länderübergreifend die Corona-Beschränkungen gelockert. Wir gehen aktuell davon aus, dass es für den Zugang in die Halle die 3G-Regel greift und es in der Halle keine Maskenpflicht geben wird. Ggfls. erforderliche Maßnahmen werden wir kurzfristig ergreifen und über alle zur Verfügung stehende Kanäle aktuelle Informationen bereitstellen.

Wie verlief das Crowdfundingprojekt?
Unser Crowdfunding-Projekt hinsichtlich der Deutschen A-Jugend-Meisterschaft wurde erfolgreich umgesetzt. Hierfür bedanken wir uns bei allen Spendern und vor allem bei der Raiffeisenbank Aschaffenburg für die tolle finanzielle Unterstützung.

Abschließende Worte?
Wir freuen uns schon jetzt darauf am 22.April die deutschen Spitzensportler der A-Jugend im Freien Stil begrüßen zu dürfen und werden alles aufbieten um die optimalen Rahmenbedingungen hierfür bereit stellen zu können.
Durch unsere große KSC-Familie mit der tatkräftigen Unterstützung von Freiwilligen werden wir auch diese Meisterschaft mit Bravour über die Bühne bringen. Hierfür bedanke ich mich als stellvertretender Vorsitzender schon jetzt im Voraus und freuen mich auf 3 schöne und erfolgreiche Tage.